ventilieren

ventilieren
ven|ti|lie|ren
<aus lat. ventilare »fächeln; lüften« zu ventus »Wind«, Bed. 2 unter Einfluss von gleichbed. fr. ventiler>:
1. lüften, die Luft erneuern.
2. sorgfältig erwägen, prüfen, überlegen, von allen Seiten betrachten, untersuchen;
eingehend erörtern.

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Нужен реферат?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ventilieren — ventilieren:⇨überlegen(I,1) ventilieren 1.→überlegen 2.→lüften …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Ventilieren — (lat.), »durchlüften«, mit Lüftungsanlage (Ventilation) versehen; dann auch uneigentlich: hin und her überlegen, erörtern, besprechen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ventilieren — die Luft durch Ventilation erneuern; eine Frage erörtern …   Kleines Konversations-Lexikon

  • ventilieren — »lüften, die Luft erneuern«, auch übertragen gebraucht im Sinne von »sorgfältig erwägen, von allen Seiten durchdenken, eingehend erörtern«: Das mit seiner eigentlichen Bedeutung »lüften« schon im 16. Jh. bezeugte Verb (die übertragene Verwendung… …   Das Herkunftswörterbuch

  • ventilieren — belüften; lüften; entlüften; durchblasen; auslüften; sorgfältig überlegen bzw. prüfen; (Problem) eingehend erörtern * * * ven|ti|lie|ren 〈[ vɛn ] V. tr.; hat〉 1. einen Raum ventilieren …   Universal-Lexikon

  • ventilieren — ven|ti|lie|ren 〈 [vɛn ] V.〉 1. Wind erzeugen 2. lüften 3. 〈fig.〉 überlegen, sorgfältig erwägen [Etym.: <frz. ventiler <lat. ventilare; zu ventus »Wind«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • ventilieren — ventilierentr etwerwägen,erörtern,erkunden.Um1800aufgekommeneNachbildungvonengl»toair=eineFrageprüfen,erörtern« …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • ventilieren — ven|ti|lie|ren (lüften; übertragen sorgsam erwägen) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Ventilation — ventilieren »lüften, die Luft erneuern«, auch übertragen gebraucht im Sinne von »sorgfältig erwägen, von allen Seiten durchdenken, eingehend erörtern«: Das mit seiner eigentlichen Bedeutung »lüften« schon im 16. Jh. bezeugte Verb (die übertragene …   Das Herkunftswörterbuch

  • Ventilator — ventilieren »lüften, die Luft erneuern«, auch übertragen gebraucht im Sinne von »sorgfältig erwägen, von allen Seiten durchdenken, eingehend erörtern«: Das mit seiner eigentlichen Bedeutung »lüften« schon im 16. Jh. bezeugte Verb (die übertragene …   Das Herkunftswörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”