Kombinationslehre

Kombinationslehre
Kom|bi|na|ti|ons|leh|re
die; -
<zu 1Kombination>
svw. ↑Kombinatorik.

Das große Fremdwörterbuch. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kombinationslehre — (Kombinatorik, kombinatorische Analysis), Zweig der Arithmetik, der untersucht, auf was für verschiedene Arten eine gegebene Anzahl von Dingen (sogen. Elementen) angeordnet und zu Gruppen von weniger Elementen zusammengefaßt werden können. Auf… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kombinationslehre — Kombinationslehre, die Lehre von der Anordnung gegebener Elemente in Komplexionen, d.h. in Gruppen von bestimmter Anzahl oder Reihenfolge. Näheres s. unter Permutation, Kombination, Variation. Literatur: [1] Lipschitz, R., Lehrbuch der Analysis,… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Kombinationslehre — Kom|bi|na|ti|ons|leh|re, die <o. Pl.>: Kombinatorik …   Universal-Lexikon

  • Kombinationslehre — Kom|bi|na|ti|ons|leh|re 〈f.; Gen.: ; Pl.: unz.; Math.〉 = Kombinatorik (2) …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Christoph J. Scriba — (* 6. Oktober 1929) ist ein deutscher Historiker der Mathematik. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Schriften 3 Literatur 4 Weblinks // …   Deutsch Wikipedia

  • Christoph Scriba — Christoph J. Scriba (* 6. Oktober 1929 in Darmstadt) ist ein deutscher Historiker der Mathematik. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Schriften 3 Literatur 4 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Hermann Grassmann — Hermann Graßmann Hermann Günther Graßmann[1] (* 15. April 1809 in Stettin; † 26. September 1877 in Stettin) war ein deutscher Mathematiker und Sprachwissenschaftler. Er gilt als eigentlicher Begründer der Vektor …   Deutsch Wikipedia

  • Hermann Graßmann — Hermann Günther Graßmann[1] (* 15. April 1809 in Stettin; † 26. September 1877 in Stettin) war ein deutscher Mathematiker und Sprachwissenschaftler. Er gilt als eigentlicher Begründer der …   Deutsch Wikipedia

  • Hermann Günther Grassmann — Hermann Graßmann Hermann Günther Graßmann[1] (* 15. April 1809 in Stettin; † 26. September 1877 in Stettin) war ein deutscher Mathematiker und Sprachwissenschaftler. Er gilt als eigentlicher Begründer der Vektor …   Deutsch Wikipedia

  • Hermann Günther Graßmann — Hermann Graßmann Hermann Günther Graßmann[1] (* 15. April 1809 in Stettin; † 26. September 1877 in Stettin) war ein deutscher Mathematiker und Sprachwissenschaftler. Er gilt als eigentlicher Begründer der Vektor …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”